von Lützow Korps 1926 D`dorf - Oberbilk
von Lützow Korps 1926D`dorf - Oberbilk

Festheft 2014

Ein Jahr voller Ereignisse in der Gesellschaft von Lützow Korps

Schießsport: Bei dem Schießen in Monheim konnten unsere Frauen im KK-Schießen der Mannschaft den 1. Platz erringen. Bei den Einzelschützen landete Petra v. d. Heuvel auf dem 2. Platz. Wir Männer waren natürlich auch da und landeten mit guten Ergebnissen im Mittelfeld. Bei der Regimentsmeisterschaft schafften es 2 Männer unter die besten 10 und bei den Frauen waren es sogar drei, das sagt doch alles aus, oder?

Schützenfest 2013: Angefangen mit dem Nichtrauchergesetz. Was wurde im Vorfeld diskutiert und lamentiert. Das kann doch nicht funktionieren, das Zelt bleibt bei den Ehrungen leer, bei anderen Regimentern hat es auch nicht geklappt usw. und zu guter Letzt ist es doch anders gekommen als man gedacht hatte.

Auf dem Schützenfest ging dann das Regentschaftsjahr unseres Schülerkönigs André van den Heuvel zu Ende. Es blieb ihm aber noch die Kette des Bezirksschülerprinzen von Düsseldorf- Mitte, also alles halb so schlimm. Wolfgang Schwarzer unser Kassierer wurde mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

Eigentlich ein tolles Schützenfest, bis auf die Tatsache ­ das Ehrungen für das  Meisterschaftsschießen nicht auf dem Schießstand am Dienstagnachmittag zwischen Tür und Angel gehören, sondern einen würdigen Rahmen im Festzelt verdient haben.

Herrentour: Unsere Tour ging diesmal nach Ascheberg. Schon am ersten Tag stellte sich heraus, dass unser Hauptmann René wohl mit der jüngste Teilnehmer dort war. Aber man sollte nicht über die „Alten“ meckern, mit denen haben wir mächtig viel Spaß gehabt. Auf dem hauseigenen Schießstand dort, konnten wir einen Vogel ausschießen. Da es aber auch gleichzeitig unser Frühschoppen war, können wir uns an die einzelnen Pfänderschützen nicht mehr erinnern. Es war wieder mal eine gelungene Tour. Danke an unseren Spieß und Reiseleiter Manni. Königsschießen: Wie auch in den letzten Jahren veranstalteten wir unser Königsschießen in Eller. Neuer König wurde Wolfgang Schwarzer, seine Frau Melanie holte die Damenplatte und unser passives Mitglied Thomas Paul, die passiven Platte – wir gratulieren. 200. Jahrestag „Völkerschlacht bei Leipzig“: Da unsere befreundeten Kameraden des Freikorps von Lützow Rheinland e.V. bei dem historischen Gefecht teilnahmen, fuhren einige Kameraden von uns nach Leipzig. Am Samstag den 19.10. konnten wir unsere Kameraden aus Krefeld in ihrem Biwak besuchen und das Gelände der Weinteichsenke in Markkleeberg bei Leipzig begutachten, wo dann am Sonntag den 20.10. die Gefechtsnachstellung stattfand. Von unseren Tribünenplätzen aus, hatten wir einen Blick über das Schlachtfeld der gigantisch war.

Bei Besuch des historischen Marktes, auf dem man so einiges Erwerben konnte, entstand bei mir die Idee ein Diorama der Völkerschlacht zu erstellen, was mir wie ihr auf den Bildern seht auch ganz gut gelungen ist.

2015 findet das 200. Jubiläum der Schlacht von Waterloo statt. Diese wird dann in einem noch größeren Rahmen nachgestellt. Wir werden wieder dabei sein. Vielleicht habt ihr ja Lust mit uns zu kommen, wir können es nur empfehlen.

Generalversammlung 2014: Im Januar standen Neuwahlen an. Trotz des im Vorfeld erbittert geführten Wahlkampfes um die Posten blieb an der vordersten Front alles beim Alten. Nur in der, wie man so schön sagt, 2. Reihe gab es kleine Veränderungen, wie z.B. einen neuen Fahnenträger und 2. Kassierer.
So das waren die wichtigsten Ereignisse aus den letzten 12 Monaten und wir wünschen Euch ein wunderschönes Schützenfest.

Eurer von Lützow Korps ­Oberbilk

Druckversion Druckversion | Sitemap
© René van den Heuvel