von Lützow Korps 1926 D`dorf - Oberbilk
von Lützow Korps 1926D`dorf - Oberbilk

Zapfenstreich

  • Der Zapfenstreich ist ein Stück Militärmusik, stammt aus dem alten Preußen und wird zu feierlichen Anlässen gespielt.
  • Der Name entstand im Landsknechtslager.
  • Zu einer festgesetzten Stunde ging der Regimentsprofoß, begleitet von dem „Spil„ (Spielzug) durch die Schänken und Marketenderzelte und schlug mit einem Stock auf den Zapf des Fasses; damit war es gestrichen - es durfte nicht weiter ausgeschenkt werden.
  • Das dazu kommende Bläsersignal galt als Abendsignal, bei dem sich alle Soldaten in ihre Unterkünfte begeben mussten.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© René van den Heuvel